POL-PPRP: Versuchtes Tötungsdelikt am 11.06.2018 – Folgemitteilung –

POL-PPRP: Versuchtes Tötungsdelikt am 11.06.2018 – Folgemitteilung –

Landau (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Landau und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz
Folgemitteilung zur gemeinsamen Pressemitteilung vom 11.06.2018
Der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landau hat heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau Haftbefehl gegen die 27-jährige Frau wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung erlassen. Die Beschuldigte kam in Untersuchungshaft.

Die Beschuldigte hat sich bisher nicht zu dem Tatvorwurf geäußert und von ihrem Schweigerecht Gebrauch gemacht. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen sowie zu den Hintergründen und zum Motiv der Tat dauern an.

Die 47-jährige Geschädigte erlitt durch den Übergriff Platzwunden im Kopfbereich.”

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Michael Baron
Telefon: 0621-963-1030
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3968721

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.