POL-PPRP: (Ludwigshafen) – Junggesellinnenabschied eskaliert in Straßenbahn

POL-PPRP: (Ludwigshafen) – Junggesellinnenabschied eskaliert in Straßenbahn

Die Polizei bittet um Hinweise! - Zeugenaufruf
Die Polizei bittet um Hinweise! – Zeugenaufruf

Ludwigshafen (ots) – Die Teilnehmerinnen eines Junggesellinnenabschieds fuhren am Samstagnachmittag (09.06.2018, gegen 17.40 Uhr) mit der Straßenbahn nach Oggersheim in die Comeniusstraße. Nachdem sie der Bitte des Straßenbahnfahrers, die Musik aus zu machen, nicht nachkamen, forderte ein unbekannter Fahrgast die Frauen in aggressivem Ton auf, die Musik zu beenden. Einzelne Mitglieder einer männlichen Wandergruppe, die sich ebenfalls in der Straßenbahn befand, kamen den Damen zur Hilfe. Der verärgerte Fahrgast schlug daraufhin einem der Männer ins Gesicht und einem anderen auf das Ohr. Die weibliche Begleitung des unbekannten Mannes mischte sich daraufhin auch ein und stieß eine Dame des Junggesellinnenabschieds gegen die Scheibe der Straßenbahn. An der Endhaltestelle in Oggersheim verließen dann der unbekannte Fahrgast mit seiner weiblichen Begleitung und zwei Kindern die Örtlichkeit in Richtung Mörikestraße. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Oggersheim unter der Telefonnummer 0621/963-2403 oder per eMail unter pwoggersheim@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:
Florian König
Polizeipräsidium Rheinpfalz
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3966962