Ignorieren Sie folgende Zahlungsaufforderung vor einem Mahnverfahren!

Die angeblich letzte Zahlungsaufforderung vor einem Mahnverfahren von der Debtsolutions LTD stammt von Betrügern!

Wie unser Kooperationspartner der Watchlist Internet berichten, finden Betroffene Internetnutzer/innen eine angebliche letzte Zahlungsaufforderung vor einem Mahnverfahren von der Debtsolutions LTD in Ihrem Posteingang. Als Begründung wird genannt, dass eine betrügerische Rechnung der MOVIES DARLING LTD nicht bezahlt wurde. Aus diesem Grund sollen die Empfänger/innen 479,16 Euro an die Debtsolutions LTD überweisen. Doch Vorsicht! Auch dieses Schreiben ist betrügerisch und der Geldbetrag sollte auf keinen Fall bezahlt werden.

Betrüger versenden als „Debtsolutions LTD“ Zahlungsaufforderungen an Konsument/innen. Der Betreff lautet „Letzte Zahlungsaufforderung vor Mahnverfahren!“.  Als Grund für die Zahlungsaufforderung wird genannt, dass eine offene Rechnung der MOVIES DARLING LTD trotz zweiter Mahnung nicht beglichen wurde. Daher sollen die Empfänger/innen 479,16 Euro binnen 4 Tagen auf ein Konto in Großbritannien überweisen. Der Grund für den Erhalt dieser Nachricht, liegt in der Anmeldung auf einer von vielen betrügerischen Streaming-Plattformen wie dogostream.de.

*DEBTSOLUTI0NS LTD*
54 Chesterfield Road, Leicester, England, LE5 5LF
Phone: +44 203 9368-908
Phone: +43 720 8161-13
E-Mail: info@inkasso.eu.com

Aktenzeichen: DEG63013
Rechnungsnummer: 14002GBT

*Datum: 14.05.2018 *

*Letzte Zahlungsaufforderung vor Mahnverfahren!*

Unser Mandant ( MOVIES DARLING LTD DogoStream.de ) hat uns bevollmächtigt die unten aufgeführte Forderung für das Premium – Jahresabo ( 12 Monate / 1 Vertragsjahr ) einzuziehen. Uns legitimierende Vollmacht legen wir bei Bedarf vor Gericht vor.

Sie haben Ihre offene Rechnung trotz zweiter Mahnung nicht beglichen. Wir wurden deshalb bevollmächtigt, die Forderung einzutreiben. Wir fordern Sie daher auf die Schuldsumme, sowie die bisher entstandenen Kosten, die Sie in Folge Ihres Zahlungsverzugs ( DGB § 280.286 ) zu tragen haben in den nächsten 4 Werktagen zu überweisen.

*Ihre Registrierungsdaten:*

– IP-Adresse: 62.46.119.214
– Browser: Edge 16.16299
– Betriebssystem: Windows 10.0
– Internetanbieter: Telekom Austria

Insgesamt beläuft sich die vorliegend geltend gemachte Forderung unserer Mandatschaft auf einen Betrag in Höhe von 479,16 Euro, der sich aus folgenden Einzelbeträgen zusammensetzt :

– Hauptforderung: 358,80 Euro
– Mahnkosten: 23,86 Euro
– Inkassokosten: 96,50 Euro
– *Gesamtforderung: 479,16 Euro*

Sofortige Zahlung des Gesamtbetrags erspart Ihnen weitere Folgekosten und / oder Unannehmlichkeiten. ( Gilt gleichzeitig als Benachrichtigung nach § 33 Abs. 1 BDSG )

Unsere Bankverbindung:

– Zahlungsempfänger: DEBTSOLUTI0NS LTD
– IBAN: DE19100110012623816104
– BIC: NTSBDEB1XXX
– Verwendungszweck: Invoice 14002GBT
– *Betrag: 479,16 Euro*

Senden Sie uns nach der Zahlungsleistung die Quittung bzw. einen Screenshot an die folgende E-Mail-Adresse zu: info@inkasso.eu.com

Sollten Sie dieser letzten Zahlungsaufforderung nicht nachkommen drohen Ihnen Vollstreckungsmaßnahmen wie die Abgabe einer Vermögensauskunft, Kontopfändungen, Pfändungen des Arbeitseinkommens, der Rente u.S.W

Vorab wird zur Eröffnung des gerichtlichen Mahnverfahrens ein gerichtlicher Mahnbescheid beantragt. Die zusätzlichen Gerichts und Betreibungskosten fallen ebenfalls zu Ihren Lasten.

Um zusätzliche Gerichts – und Vollstreckungskosten zu vermeiden, legen wir Ihnen nahe den Gesamtrückstand bis zum 18.05.2018 zu begleichen.

Gerne können wir eine Ratenzahlung vereinbaren.

Müssen Sie die 479,16 Euro an die Debtsolutions LTD bezahlen?

Nein! Sie müssen die 479,16 Euro nicht an die Debtsolutions LTD bezahlen, denn die Firma gibt es gar nicht mehr. Sie wurde bereits mit 16.6.2016 aufgelöst, wie eine Recherche im Internet ergibt. Zusätzlich ist auch die vorangegangene Zahlungsaufforderung der Movies Darling LTD unrechtmäßig. Weshalb das der Fall ist, lesen Sie hier. Es gibt daher keinerlei rechtliche Verpflichtung, die für eine Bezahlung des geforderten Betrages spricht.

Mahnung der Debtsolutions LTD abbestellen!

Wenn Sie ans Ende der Mahnung gehen, finden Sie einen Button *Unsubscribe*. Klicken Sie auf die Schaltfläche und tragen Sie sich so aus dem Verteiler der Debtsolutions LTD aus. Da die Betrüger ein einfaches Newsletterprogramm für die massenhafte Versendung ihrer Zahlungsaufforderungen und Mahnungen zu benutzen scheinen, sollte dies dazu führen, dass Sie keine weiteren Zusendungen mehr erhalten.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Bezahlen Sie keine 479,16 Euro an die Debtsolutions LTD, denn dafür gibt es keinerlei Rechtsgrundlage! Die Betrüger dahinter treten auch unter anderen Namen Im Internet auf. So gibt es unzählige Streaming-Plattformen über die neue Opfer gefunden werden sollen, wie dogostream.de, Yoflix.de, momoflix.de, Rostream.de und viele weitere. Außerdem werden immer wieder Namen früherer Inkassobüros missbraucht. Die DeBtsolutions LTD, OT Inkasso, Prolex Inkasso, oder die Inkasso LTD sind nur einige der genutzten Namen.

Wenn Sie sich diese Einschätzung in Ihrem konkreten Fall bestätigen lassen möchten, steht Ihnen die kostenlose Beratung des Internet Ombudsmann zur Verfügung.

Quelle: https://www.mimikama.at/allgemein/betruegerisches-mahnverfahren-debtsolutions-ltd/