ENTWARNUNG – POL-PPRP: (Klingenmünster) – Fahndungserfolg Entwichener Patient festgenommen

Klingenmünster (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Nachtrag zur PM vom 10.07.2018, 19.19 Uhr https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3994160

Der 29-Jährige, der sich am 10.07.2018 unerlaubt vom Pfalzklinikum Klingenmünster entfernt hatte und nach dem mit europäischem Haftbefehl gefahndet wurde, konnte heute Vormittag in den Niederlanden von der niederländischen Polizei festgenommen werden. Im Zuge der hervorragenden Zusammenarbeit der Polizei Bad Bergzabern mit den Ermittlungsbehörden in Frankreich und in den Niederlanden war es gelungen den Gesuchten in den Niederlanden aufzuspüren. Der Mann ließ sich dort widerstandslos festnehmen. Die Ermittlungsbehörden bedanken sich bei der Bevölkerung und den Medien für die Mithilfe bei der Öffentlichkeitsfahndung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3996190

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.